Mütterliche Notfälle im Wochenbett

Online Kurs-Nr: #1161

Erfahrene Hebammen wissen, dass nicht nur während der Geburt, sondern auch in der postpartalen Betreuung Wachsamkeit und Respekt vor Unerwartetem angebracht sind. Tatsächlich ist die Postpartalphase noch immer Zeit mit den meisten mütterlichen Todesfällen. Diesen gilt es durch konsequente Prophylaxe und sorgfältige Beobachtung möglichst vorzubeugen und gegebenenfalls zügig und adäquat zu reagieren. Daher werden wir neben der Prävalenz und Prophylaxe mütterlicher Notfälle in der Postpartalzeit die Diagnose, Pathophysiologie und Behandlung der wichtigsten subakuten und akuten mütterlichen Notfälle behandeln.

Dozentin: Tara Franke

Kosten: 160,00 € inkl. Skript

8 Notfall-Std.

Weitere Informationen

Zurück