Akupunktur- Nachschulungen

Fortbildungen für Absolventinnen aller Institute

Kontinuierliche Fortbildung im Bereich Akupunktur und Chinesische Medizin ist wichtig für aktuelles und sicheres Praktizieren. So können Sie das Gelernte überprüfen und auffrischen, damit Sie das ganze Spektrum Ihrer bisherigen Akupunkturausbildung ausschöpfen und korrekt anwenden können.

Nach Beendigung der Grundausbildung empfiehlt der DHV (lt. Fortbildungsbeauftragter Ute Petrus, 2013) zum Erhalt der Anwendungserlaubnis den Nachweis von 16 Fortbildungsstunden in Form von Kursen, Seminaren, Fallbesprechungen/Supervisionen, Kongress- oder Qualitätszirkeln - wobei keine Angabe zum Zeitraum für diesen Stundenumfang gegeben wurde.

Zur eigenen Absicherung sollten Sie regelmäßig - z.B. alle zwei Jahre - Nachschulungen belegen, um ein sicheres Arbeiten zu gewährleisten und auf dem aktuellen Stand zu sein.

Diese Hebammenfortbildungen entsprechen den Anforderungen der aktuellen Empfehlungen des Deutschen Hebammen-Verbandes e.V. für Akupunktur.

Ihre Dozent:innen

Christina Wisliceny

praktiziert seit 2005 Qigong
seit 2012 Qigong- Lehrerin
2015 Abschluss der dreijährigen Akupunktur-Ausbildung bei Shou Zhong - Schule für Traditionelle Chinesische Medizin
seit 2016 geprüfte Heilpraktikerin
seit Januar 2017 eigene Praxis in Radebeul
weitere Schulungen in Tuina-Heilmassage, „Westliche Kräuter in der TCM“ und „Guolin Qigong“

Dozentin für Fort- und Weiterbildungen zu den Themen

  • Akupunktur

Ruthild Schulze

Heilpraktikerin in Berlin mit Interessens- und Behandlungsschwerpunkt der “Vieräugigen Frauen” und solchen, die es werden wollen
Sie behandelt aber auch alle anderen Menschen und sehr gerne kleine und grosse Kinder
Dozentin für Chinesische Medizin seit 1989 und für Hebammen und GeburtshelferInnen seit 1994
Gründerin des Fachbereichs “Chinesische Medizin für die Geburtshilfe” innerhalb der AGTCM

Dozentin für Fort- und Weiterbildungen zu den Themen

  • Akupunktur und Chinesische Medizin
Veröffentlichungen:

Andrea Kuska

Hebamme
Heilpraktikerin
TCM-Therapeutin mit Diplom-Abschluß beim Ausbildungszentrum der AGTCM Ost

Dozentin für Fort- und Weiterbildungen zu den Themen

  • Akupunktur

Externe Fortbildungen

Dieses Thema ist auch bestens geeignet für die Schulung eines ganzen Teams, z.B. einer geburtshilflichen Abteilung, einer Praxis oder eines Geburtshauses.
Mehr zu Inhouse/externen Fortbildungen