Fit für den Kreisssaal
Wiedereinstieg in die klinische Geburtshilfe

Weiterbildung in vier Modulen für Hebammen und geburtshilfliche Teams

Diese modulare Reihe bietet erfahrenen wie auch wieder in die klinische Geburtshilfe zurück kehrenden Kolleginnen die Wiederauffrischung und Aktualisierung der notwendigen Kompetenzen, um bei der alltäglichen Arbeit wie auch in seltenen Notfallsituationen sicher und korrekt handeln zu können.

Bei Abschluss aller vier Module erhalten Sie das Zertifikat
“Fit für den Wiedereinstieg die klinische Geburtshilfe“.

Inhalte

Anatomie und Physiologie der Geburt
(auch für kreißsaalerfahrene Hebammen, 8 Notfall-U-Std.) Tara Franke

Gebärhaltungen und Bewegung bei protrahierten Geburten und Dystokien
(auch für kreißsaalerfahrene Hebammen, 8 Notfall-U-Std.) Tara Franke

CTG - richtig lesen und bewerten
(auch für kreißsaalerfahrene Hebammen, 5 U-Std., davon 3 Notfall-U-Std.) Kirstin Büthe

Basics für Wiedereinsteigerinnen in die klinische Geburtshilfe
(5 U-Std.) Kirstin Büthe und Stefanie Iber

Notfälle in der klinischen Geburtshilfe
(auch für kreißsaalerfahrene Hebammen, 16 Notfall-U-Std.) Kirstin Büthe und Stefanie Iber

Jedes der Themen kann auch einzeln belegt werden.

Die detaillierten Inhalte finden Sie auf den betreffenden Unterseiten der einzelnen Module .

Ihre Dozentinnen

Externe Fortbildungen

Dieses Thema ist auch bestens geeignet für die Schulung eines ganzen Teams, z.B. einer geburtshilflichen Abteilung, einer Praxis oder eines Geburtshauses.
Mehr zu Inhouse/externen Fortbildungen